Blau-/Rotlicht-Phototherapie

Dynamische Blau-/Rotlicht-Therapie bei Pickeln und Mitessern.

 

Blaues Licht beeinflusst den Stoffwechsel der Propionibakterien.

 

Propionibakterien sind eine der Hauptursachen für Akne. Das Blaulicht wirkt über die Anregung der bakteriellen Porphyrine, die freie Sauerstoffradikale bilden und so die Propionibakterien eliminieren. Akneknötchen und Pusteln können sofort bis zu 60 % reduziert werden. Die Abwehrkräfte zeigen sich stimuliert und der Haut gelingt es, sich besser zu regenerieren. Weil Aknewunden schneller abheilen, wirkt die Haut sichtbar erholt.

 

Rotes Licht beeinflusst das Energie-Niveau der Hautzellen. Durch die Stimulation der metabolischen Prozesse in der Haut verbessert sich die Aufnahme von kosmetischen Produkten. Die Poren wirken verfeinert und das Hautbild verbessert. Gleichzeitig wird die Zellerneuerung gefördert und der Sauerstoff- und Feuchtigkeitsgehalt gesteigert. 

Die erzeugte Wärme erhöht die Enzymaktivität der Hautzellen und stimuliert die Collagenproduktion in der Dermis. Parallel verringert sich die Anzahl der Bakterien im Talg, der sich zudem verflüssigt, so dass die Komedonenbildung gehemmt wird. Die Phototherapie trägt entscheidend zur Verbesserung des Teints bei unreiner Haut bei.

Kontraindikationen

Fieberhafte Zustände, Tumorerkrankungen, Herpes oder andere Infektionen ausgelöst durch Bakterien, Pilze oder Viren, akute Akne.

 

GESICHT 30.00 €

  • nur in Verbindung mit einer Gesichtsbehandlung buchbar